Citruspflanzen Seramis

Bei den Citruspflanzen sind die Probleme mit Wurzelfäule gegen Null gegangen, ja ich konnte sorgar Pflanzen mit einem Wurzelschaden wirkungsvoll in Seramis kurieren. Die hohe Durchlüftung dämmt zudem pilzliche Wurzelinfektionen vor, der Topf erwärmt sich rasch und die Durchwurzelung bei Citrus ist sehr gut. Die gefürchtete Phytophthora Stammgundfäule tritt nicht so leicht auf, weil die Substratoberfläche rasch abtrocknen und keine freie Feuchte die Stammrinde aufweichen kann, so das Pilzsporen eindringen könnten. Das Substrat hat sich zu Pflege von Citruspflanzen in Innenrämen sehr gut bewärt!

24.10.14 10:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen